Blockpraktikum Neurologie

Neurologie

Direktor:
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Stefan Schwab

Blockpraktikum Neurologie

Das Blockpraktikum Neurologie ist für das 10. Semester nach Bestehen der Fachklausur vorgesehen. Es dauert eine Woche und wurde für das Sommersemester 2009 reorganisiert:
Wesentliche Neuerung ist die Betreuung der Studenten während der gesamten Woche durch EIN Team, das aus Assistenzarzt und Oberarzt besteht.

Zur Einführung und Wiederholung klinisch-relevanter neuroanatomischer Vorkenntnisse findet am Montag ein neuro-anatomisches Propädeutikum statt. Am Nachmittag üben die Studenten unter Anleitung am Phantom die Lumbalpunktion. Am Nachmittag erarbeiten Oberarzt und Assistenzarzt mit den Studenten die neurologische Untersuchung. In den folgenden Tagen wird das praktische Programm umrahmt von Miniseminaren, in denen einige wesentliche Bereiche der Neurologie erarbeitet werden: Schlaganfall, Parkinson, epileptische Anfälle, Kopfschmerzen, entzündliche Erkrankungen, PNP, etc. Während aller Tage untersuchen die Studenten zusammen mit dem Team aus OA und Assistenzarzt Patienten und diskutieren die Erkrankungen.

Download Stundenplan Blockpraktikum